Library of Congress: 75% of Silent Films Lost

Erschreckend dieser Verlust an Kultur

Advertisements

So aufregend …

… ist Bibliothek dann doch?

Ein kurzer Überblick zu #OPCO12 von Ursel

magucken

Links

Opco12.de

Claudia Bremer zur Entstehungsgeschichte des rosa Puschels

Die Bildungsreporter: Jochen Robes über den Open Course 2012

Sylvia’s Blog – Good bye #opco12 and welcome #opco13

eteachingorg – Zahlen & Fakten zum Opco 2012

Opco12 – Liste aller OPCO12-Tweets

Zukunft des Lernens – scoop.it  kuratiert von Volkmar Langer

Gestern habe ich meinem iPad2 die App iMovie gekauft. Das ist mein erstes Video – na ja, eigentlich ist es ein vorbereiteter Trailer, also im wahrsten Sinn des Wortes mobiles Lernen. Ich bin rein intuitiv vorgegangen, das merke ich jetzt auch. Denn bei Cliplänge und Ton hätte ich noch was tun können. Also vielleicht doch ein tutorial anschauen und die Hilfen in iMovie.
Gern hätte ich noch ein Projekt gemacht. Weil man da fertige Geräusche unter die Bilder legen kann. Tickende Uhren, grölende Massen, Applaus und ähnliches.  Kommt vielleicht noch.

Ursprünglichen Post anzeigen

Informationskompetenz und alte Gewohnheiten

Es braucht eigentlich keinen Kommentar. Leider ist das auch in deutschen Bibliotheken immer noch ein großes Problem. Es wird gelehrt, was eigentlich nicht mehr wichtig ist, oder? Versagt da die Informationskompetenz der Vermittelnden?

So gelangt das Buch vom Autor zum Leser

Der Zwischenbuchhändler Umbreit hat ein animiertes Comic erstellt, mit dem sich leicht nachvollziehen lässt, wie das Manuskript des Autors über den Verlag und Zwischenbuchhändler zum Buchladen und schließlich zum Leser gelangt.

Hinweis über Ulrike Strölin /Google+